Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

SUEZ in Schweden ändert Namen in PreZero Recycling AB

PreZero integriert Standorte und Mitarbeiter von SUEZ in Schweden.

Die Übernahme des schwedischen Abfall- und Recyclinggeschäfts durch PreZero wurde im Dezember 2020 erfolgreich abgeschlossen. 

Seitdem wird der Integrationsprozess der 50 Standorte und 1.100 neuen Mitarbeiter vorangetrieben. Nach der erfolgreichen Umfirmierung in PreZero Recycling AB wird der Rebranding-Prozess des gesamten Unternehmens eingeleitet. Als Umweltsparte der Schwarz-Gruppe, zu der auch Kaufland und Lidl gehören, hat sich PreZero zum Ziel gesetzt, Ressourcen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu schonen.

Mit der Übernahme von SUEZ in Schweden wird PreZero insgesamt rund 4.800 Mitarbeiter in Deutschland, Polen, den Niederlanden, Belgien, Schweden, Österreich, Italien und den USA beschäftigen.

Quelle: prezero-international.com

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.