Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

VAE setzt Schrottexporte vorübergehend aus

Wie das BIR (Bureau of International Recycling) auf seiner Webseite berichtet, sollen jüngsten Presseberichten zufolge, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) den Export von Eisenschrott und Papier ab dem 15. Mai 2020, für einen Zeitraum von 4 Monaten ausgesetzt haben.

Diese vorübergehende Maßnahme zielt darauf ab, die Binnennachfrage der VAE in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit zu stärken.

Bei den fraglichen Eisensorten scheint es sich um alle wichtigen Schrottqualitäten mit den HS-Codes 720410, 720421, 720429, 720430, 720441, 720449 und 720450 zu handeln.

Bei Papier soll es sich um die Sorten 470710, 470720, 470730 und 470790 handeln.

Quelle: www.bir.org

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.