Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Umweltgutachten 2020: Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie drohen Umweltthemen kurzfristig in den Hintergrund zu geraten.

Die langfristige Bedrohung unserer natürlichen Lebensgrundlagen – vor allem durch Klimawandel und Biodiversitätsverlust – bleibt aber bestehen. Die aktuelle Gesundheitskrise zeigt eine ungeahnte Verletzlichkeit unseres Lebens und Wirtschaftens auf. So unterschiedlich die beiden Krisen sind, ist ihnen doch gemeinsam, dass sie nur durch gemeinsames und entschlossenes Handeln überwunden werden können.

In seinem Umweltgutachten 2020 greift der SRU umweltpolitische Themenfelder auf, in denen großer Handlungsbedarf besteht: Klimapolitik, Kreislaufwirtschaft, Gewässerschutz, Lärmschutz, städtische Mobilität und nachhaltige Quartiersentwicklung.

Gleichzeitig zeigt der SRU auf, wie ein Umsteuern mit zielgerichteten Maßnahmen möglich ist. Vor dem Hintergrund der deutschen EU-Ratspräsidentschaft analysiert das Gutachten zudem anstehende Weichenstellungen in Europa. In Deutschland wie in der EU muss die Politik unter Beweis stellen, dass sie angesichts der enormen ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen entschlossen handeln kann.

Auf der europäischen Ebene werden ambitionierte Umweltziele, eine fokussierte und zugleich flexible Arbeitsmethodik und klare Vorgaben für Umsetzung und Monitoring benötigt. Auch bislang nicht ausreichend ökologisch ausgerichtete Wirtschaftsbereiche müssen jetzt den Umwelt- und Klimaschutz stärker in den Vordergrund stellen.

Kreislaufwirtschaft: Von der Rhetorik zur Praxis

In einem eigenen Kapitel setzt sich das Umweltgutachten mit der Kreislaufwirtschaft in Deutschland und im europäischen Kontext auseinander.

Es wird darauf hingewiesen, dass für Verbraucherinnen und Verbraucher oft unsichtbar, bei Rohstoffgewinnung und -aufbereitung in den Abbauländern häufig tiefgreifende Umweltschäden entstehen.

Rohstoffverbräuche und die damit verbundenen Umweltschäden nehmen zu. Der Bedarf an Materialien wird nur zu geringen Anteilen durch  Kreislaufführung  innerhalb des Bestandes gedeckt, weil die bestehende Abfallwirtschaft hinter den Ansprüchen einer Kreislaufwirtschaft zurückbleibt. 

Menschen und  Märkte  erfordern, so heißt es, eine Produktpolitik, die einen guten Lebensstandard bei geringerem  Rohstoffbedarf ermöglicht. Dafür ist es notwendig, das Ziel der Verringerung der Stoffströme politisch zu  verankern und deutlich stärker als bisher voranzutreiben. Produkte müssen von Anfang an  kreislaufwirtschaftsfähig konzipiert und ein hochwertiges Recycling  endlich  Realität werden, heißt es in dem Umweltgutachten. 

Der Umweltrat fordert einen deutlichen Kurswechsel. So ist der Rohstoffkonsum in Deutschland fast doppelt so hoch wie im weltweiten Durchschnitt und im Jahr 2013 deckten aus Abfall gewonnene Rohstoffe (Sekundärrohstoffe) nur knapp 16 % des Rohstoffbedarfs. 

Diese beiden Aspekte führen zu einem nach wie vor sehr hohen Primärrohstoffbedarf –  mit entsprechenden  Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit. Es ist notwendig, sowohl den Bedarf an Rohstoffen zu verringern, als auch Stoffe und Materialien in größeren Mengen und hochwertiger zu recyceln und als Sekundärrohstoffe wieder in den Produktionskreislauf zurückzuführen, lautet die klare Forderung der Wissenschaftler.

„Stoffströme müssen verringert und es muss eine konsequente Produktpolitik implementiert werden, damit mehr Rohstoffe im Kreislauf geführt werden können“, stellt Prof. Vera Susanne Rotter heraus. „Es ist wichtig, dass Produkte langlebig, reparaturfreundlich, recyclinggerecht und schadstofffrei sind.“ Der SRU empfiehlt, die Abfallhierarchie zu einer Kreislaufwirtschaftshierarchie weiterzuentwickeln, um diese Aspekte zu verankern. Konkret sollte z. B. die Ökodesign-Richtlinie auf weitere Produktgruppen ausgedehnt werden. Recycling ist nicht nur an Quoten, sondern auch an seiner Qualität zu messen.

Hier geht es zur bvse-Pressemitteilung: Kreislaufwirtschaft verwirklichen - Umweltgutachten weist den Weg

Hier kann der Bereich Kreislaufwirtschaft heruntergeladen werden: Kreislaufwirtschaft: Von der Rhetorik zur Praxis

Hier kann das gesamte Umweltgutachten heruntergeladen werden: Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.