Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Reclay Group setzt Anreize für recyclingfähige Verpackungen

Mit einem neuen Modell zur Beteiligung und Förderung von recyclingfähigen Verpackungen will die Reclay Group die Kreislaufwirtschaft aktiv unterstützen und voranbringen.

Umwelt- und Kimaschutz stehen auf der Tagungsordung jedes nachhaltig handelnden Unternehmens. Verantwortung und Ressourcenschonung sind heute präsenter denn je, in den Medien, in der Politik im Handel und in der Wahrnehmung jedes Verbrauchers.

Das am 1. Januar 2019 in Kraft getretene Verpackungsgesetz gibt vor, dass jedes Duale System einen Anreiz zur ökologischen Gestaltung der Beteiligungsentgelte entwickeln muss (§21 VerpackG).

Reclay unterstützt aktiv die Kreislaufwirtschaft und bringt umweltrelevante Projekte voran. Wie? Durch ein neues Modell zur Beteiligung und Förderung von recyclingfähigen Verpackungen.  Die Reclay Systems GmbH bietet den Herstellern und Inverkehrbringern von Verkaufsverpackungen den Anreiz sich die gute Recyclingfähigkeit von Verpackungen belohnen zu lassen.

Eine Recyclingprämie wird mit den Verträgen für das kommende Jahr verbindlich. Diese beträgt im Reclay-Modell 1% des gesamten Lizenzvolumens und wird dem Kunden gutgeschrieben - sofern die Recyclingfähigkeit der entsprechenden Verpackungen und Fraktionen nachgewiesen wird.

Wird die Recyclingprämie nicht oder nur teilweise ausgeschöpft, spendet Reclay die Differenz an ein Umweltprojekt einer gemeinnützigen Organisation (beispielsweise Umwelterziehung in Kindergärten und Schulen etc.) heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Damit bringt die Recyclingprämie nur Vorteile:

Die Steigzerung und Weiterentwicklung von recycelfähigen Verkaufsverpackungen wird positiv bewertet und zahlt sich am Ende für die Lizenzpartner finanziell aus. Der nicht ausgezahlte Anteil der Prämie wird zukunftstorientiert in Umweltprojekte investiert und birgt somit eine weitere Chance die zwingend notwendigen Veränderungen in unserer Umwelt dem Recycling und dem ressourcenschonenden Umgang  mit Wertstoffen voranzubringen.

Nachhaltigkeit braucht Vordenker, so das Unternehmen.

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok