Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Protection One: Live-Täteransprache überzeugt Recyclingbranche

Eine Alarmanlage schützt vor Einbrüchen – so die Theorie. Doch die Praxis sieht oft anders aus, dauert es meist sehr lange, bis ein Wachdienst vor Ort ist.

Bis dahin haben Einbrecher Zeit, Maschinen, Handelsgüter oder Unternehmensgeheimnisse zu stehlen und sich damit aus dem Staub zu machen. Deutlich effektiver ist die 24h-Fernüberwachung mit Live-Täteransprache.

Deutschlandweiter Marktführer auf diesem Gebiet ist Protection One. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Meerbusch bei Düsseldorf überzeugt mit seiner Sicherheitsdienstleistung seit mehr als 20 Jahren über 14.000 Partner und bietet maßgeschneiderte Konzepte speziell für die Bedürfnisse der Recyclingbranche.

Das deutschlandweit erste Sicherheitskonzept auf Basis einer 24h-Fernüberwachung stellt eine wirkungsvolle, kosteneffiziente Alternative zu herkömmlichen Überwachungsmethoden dar. In knapp 97 von 100 Fällen werden Täter vertrieben, ohne dass sie nennenswerten Schaden anrichten. Diese Schadenverhinderungsquote von 96,7 Prozent ist das Ergebnis eines unabhängigen Audits durch die DQS GmbH.

Wird in einem durch Protection One fernüberwachten Innen- oder Außenbereich Alarm ausgelöst, reagieren die Operator in der rund um die Uhr besetzten, firmeneigenen nach VdS 3138 zertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle in Sekundenschnelle: Über eine Live-Verbindung schalten sie sich punktgenau auf und erfragen von dem mutmaßlichen Einbrecher nachdrücklich das individuell vereinbarte Kennwort.

Die unvermittelte Konfrontation ist für Täter immer überraschend und veranlasst sie erfahrungsgemäß zur sofortigen Flucht – ohne Beute. Erfolgt die Identifizierung nach wiederholter Nachfrage nicht, wird je nach definierter Interventionskette die Polizei alarmiert. Auch Brandschutz ist mit Protection One jetzt möglich: Die Leitstelle ist mit entsprechenden Brandmeldeanlagen verbunden und reagiert 24/7 auf eingehende Alarme, indem sie sofort die Feuerwehr verständigt.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Protection One GmbH
Andrea Tavernaro, Head of Marketing
Am Meerkamp 23
40667 Meerbusch

Telefon: 02132 / 99 6 99 - 127
Fax: 02132 / 99 6 99 - 217
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.protectionone.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.