Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Die Demonstrationsmessen RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE konnten mit rund 8.500 Besuchern einen deutlichen Besucheranstieg (2017: 7.500) verbuchen.

Themenkombination überzeugt: hohe Entscheiderdichte bei der RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE

Vom  5.  bis  7.  September  wurde  die  Messe Karlsruhe  zum  mobilen  Recyclinghof  und  zur  begehbaren  Großbaustelle: Tonnenschwere Zerkleinerungsanlagen, kraftstrotzende Bagger und Radlader zeigten  ihre  Leistungsstärke  in  voller  Aktion. 

Es  wurden  Holz  und  Metall geschreddert,  Bauschutt  gesiebt  sowie  Baugruben  ausgehoben  und Straßenbelag  verdichtet.  An  den  drei  Messetagen  wurden  insgesamt  3.000 Tonnen Material bewegt und verarbeitet. 94 Prozent der Fachbesucher zeigten sich mit der Präsentation und Qualität der Aussteller hoch zufrieden.  

09 09 Reccling Aktiv 2Bildunterzeile: bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock mit Christian Kley, dem Geschäftsführer der USB Bochum, auf der bvse-Sonderausstellung „Kunststoffrecycling“ Bild: bvseEnge Verknüpfung beider Branchen 

Die  Kreislauf-  und  Bauwirtschaft  traf  sich  zum  zweiten  Mal  zu  den Demonstrationsmessen  RecyclingAKTIV  und  TiefbauLIVE.  Die  rund  8.500 Besucher  (2017:  7.500)  überzeugten  sich  von  der  Effizienz  und Leistungsfähigkeit  der rund  1.500  angebotenen Maschinen  und  Anlagen  und verglichen  die  Produkte  der  verschiedenen  Hersteller  bei  den  vielen  Live- Vorführungen. 

„Das  Konzept  der  Doppelmesse  geht  auf:  59  Prozent  der Besucher gaben in unserer Besucherbefragung an, die Messen gerade wegen der  Kombination  aus  Recycling  und  Tiefbau  zu  besuchen“,  konstatiert  Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe. 

Auf  dem  80.000  Quadratmeter  großen  Freigelände  der  RecyclingAKTIV  und TiefbauLIVE  waren  umfangreiche  Demoflächen  angeordnet.  29  Prozent  der Aussteller zeigten ihre Produkte in voller Aktion – entweder am eigenen Stand oder auf einer der vier Aktionsflächen: Schrott & Metall, Holz & Biomasse und den Musterbaustellen Straßen- und Wegebau sowie Kanalbau. Zehn Stunden Live-Vorführungen pro Tag gab es allein dort.

09 09 RecyclingAktiv 3Bildunterzeile: bvse-Geschäftsführer Stefan Schmidmeyer (dritter von links) beim Messerundgang Bild: bvseRundgänge  greifen  gesetzliche  Neuerungen  und  den  Digitalisierungstrend auf

Highlight  des  Rahmenprogramms  waren  neben  den  Aktionsflächen  die erstmals angebotenen und von Experten moderierten Besucherrundgänge zu Themen  wie  Digitalisierung  im  Straßenbau,  Ersatzbaustoffverordnung  oder Garten- und Landschaftsbau. Neben dem Freigelände hatten die Aussteller die Möglichkeit,  ihr  Portfolio  in  den  direkt  angeschlossenen  und  6.500 Quadratmeter  großen  Hallenbereichen  zu  präsentieren.

Vom 10. bis 12. Juni 2021 ist die Messe Karlsruhe das nächste Mal Schauplatz der RecyclingAKTIV – Demonstrationsmesse für Entsorgung und Recycling und TiefbauLIVE – Demonstrationsmesse für Straßen- und Tiefbau.

Weitere Informationen: www.recycling-aktiv.com/de

 09 09 Recyclingaktivi 4Sonderschau Kunststoffrecycling: bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock war erfreut über das große Interesse der Fachbesucher an den Recyclingkunststoffprodukten aus dem Bereich Hoch- und Tiefbau

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok