Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Informationsveranstaltung für deutsche Unternehmen zum Thema Abfall-und Recyclingwirtschaft in Indien am 25. September in Bonn

Am 25. September 2019 führt der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft e.V. (BVMW), im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Informationsveranstaltung zum Thema Abfall-und Recyclingwirtschaft für den Zielmarkt Indien durch.

Es handelt sich dabeium eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Umwelttechnologien und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt.

Die Veranstaltung bietet deutschen Unternehmen umfassende Informationen zu den bestehenden Geschäftschancen, der Marktentwicklung als auch zu den Rahmenbedingungen im Bereich der Abfall- und Recyclingwirtschaft in Indien. Auf Grundlage der dargebotenen Informationen sollen vor allem KMU bei der Sondierung der Chancen und Risiken sowie bei der Vorbereitung eines Geschäftsengagements im Zielmarkt Indien unterstützt werden.

Fachexperten aus Indien und aus Deutschlandwerden hierzu Vorträge zu den verschiedenenThemenbereichen, auch zum Klimaschutz, präsentieren.

Neben den informativen Aspekten steht hier der Netzwerkgedanke im Vordergrund, da die Veranstaltung eine exzellente Möglichkeit darstellt, Kontakte zu Experten und Marktinsidern aufzubauen und sich über die Erfahrungen im Indiengeschäft auszutauschen.  

INDIEN

Indien ist die größte Demokratie und die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt mit einem BIP-Wachstum von 7,3% im Jahr 2018. Mit 1,3 Mrd. Einwohnern, seiner großen Vielfalt an Klimaverhältnissen, diversen Industrien und Kulturen, als auch einer dynamischen Wirtschaft, zählt Indien zu einem der interessantesten Märkte für deutsche Technologieanbieter in Asien.

Durch das zunehmende Umweltbewusstsein indischer Bürger, Unternehmen und Verwaltung, steigt die Nachfrage nach klimafreundlichen Technologien. Deutsche Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen genießen einen sehr guten Ruf in Indien, in der Abfallwirtschaft sind diese noch unterrepräsentiert. Damit ergeben sich viele unentdeckte Geschäftschancen vor allem in der Beratung und in der Lieferung spezieller Anlagetechnik an große indische Abfallwirtschaftsunternehmen.

Die Tagesveranstaltung findetam 25. September im Bildungszentrum des Bundesverbandes der Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse) in Bonn statt.

Für das ganztägige Cateringfallen pro Teilnehmer 30,00€ (inkl. MwSt) an.

Anmeldeschluss ist der 06. September 2019.

Eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU kann unter www.ixpos.de/markterschliessung abgerufen werden.

Bei Fragen zum Programmablauf oder zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte
Frau Elena Rasenko, Referentin Außenwirtschaft im BVMW  Tel.: +49 30 533206-301   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Download:
Pressemitteilung
Informationen zum Programm, Anmeldung und Teilnahmeerklärung

07 04 Logos Markterschließung Indien

 

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok