Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Kjeld Jensen, Thomas Jessen und Tim Krüger

ReTec – neu in Deutschland mit eigener Gesellschaft

Am 13. Februar 2019 gründeten die Geschäftsführer der ReTec Miljø ApS zusammen mit Tim Krüger die ReTec Recyclingtechnik GmbH.

Der Wunsch die Betreuung der deutschsprachigen Kunden durch eine lokale Vertriebsgesellschaft zu stärken wuchs bei Kjeld Jensen und Thomas Jessen schon lange in ihren Köpfen. Nicht zuletzt der zunehmende Erfolg ihrer Produkte für die Recyclingbranche in Deutschland zeigte ihnen die Notwendigkeit auf.

Tim Krüger ist seit 11 Jahren im Vertrieb von Recyclingmaschinen aktiv. Man kennt und schätzt sich seit 2008, so betreute Tim Krüger u.a. zuvor die Firma ReTec Miljø ApS lange Zeit im Maschinenvertrieb in Dänemark für einen deutschen Hersteller.

Tim Krüger freut sich darauf die Kunden mit Rat und Tat bei den Herausforderungen des optimalen Recyclingprozesses zu unterstützen. ReTec Maschinen sind in vielen unterschiedlichen Bereichen des Recyclings zu finden. Mobile Aktenvernichtungssysteme (LKW/Traileraufbauten), Ballenöffner zum Öffnen von Ballen aller Art sowie Anlagen für das Gipsrecycling sind nur ein paar Fachgebiete des Spezialisten.

Mobile Aktenvernichtungsanlagen
Die mobilen Aktenvernichtungsanlagen von ReTec sind in 4 unterschiedlichen Varianten verfügbar und zerkleinern problemlos Papier (lose und in Ordnern), Festplatten, CDs /DVDs mit einer Durchsatzleistung von bis zu 1.500kg pro Stunde nach Norm bis Stufe P4.

Ballenöffner
Der Ballenöffner von ReTec öffnet Ballen aller Art und dosiert zugleich den Materialstrom für die nachgeschaltete Fördertechnik. Die Maschine ist für Ballen mit RDF, EBS, SRF, Papier, Kartonagen, usw. ausgelegt und erreicht eine Durchsatzleistung von bis zu 80 Tonnen pro Stunde.

Gipsrecycling
ReTec beschäftigt sich schon sehr lange mit den Herausforderungen des Gipsrecycling und gilt auf Grund der langjährigen Erfahrung als einer der Pioniere auf diesem Gebiet.
ReTec bietet hier schlüsselfertige Anlagen für Produktionsabfälle und Gipsabfälle aus dem Abbruch. Dieser Markt steckt auf Grund der günstigen „Entsorgungsmöglichkeiten“ und fehlender Gesetzgebung in Deutschland noch in den Kinderschuhen. In vielen anderen Ländern ist eine Deponierung bereits untersagt um diesen wertvollen Rohstoff (der sich nebenbei unendlich oft recyclen lässt) im Kreislauf zu halten.

Sondermaschinenbau
Im Portfolio Sondermaschinenbau von ReTec befinden sich unterschiedlichste Lösungen für die Volumenreduzierung von Abfallstoffströmen oder zum Beispiel Spezialmaschinenbau für das Mineralwollerecycling.

Die Produkte aus dem ReTec Portfolio werden seit 1997 bei ReTec Miljø ApS in Haderslev, Dänemark entwickelt und gefertigt. Ziel des Unternehmens ist die bestmögliche, praxisorientierte Lösung für den Anwender zu realisieren und das immer mit ReTec´s hohem Qualitätsanspruch.

ReTec blickt mit Stolz auf seine langjährigen vertrauensvollen Kundenbeziehungen für Maschinenbau – made in Denmark.

Lust auf mehr Informationen?
Besuchen Sie die Internetseite www.retec-recycling.de  oder vereinbaren einfach direkt einen Termin mit Re Tec.
04 05 ReTec Logo

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok