Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Aktionsfläche Holz und Biomasse

Branchenverbände unterstützen Doppelmesse RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE

Acht führende Branchenverbände setzen ihr Engagement bei den Demomessen RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE, die vom 5. bis 7. September in der Messe Karlsruhe stattfinden, fort.

00 doppelmesseDie Fachverbände beraten die Messeleitung mit ihrem Spezial-Know-how und bereichern das Messeprogramm durch ihre Unterstützung bei den Aktionsflächen im Freigelände der Messe.

Dort demonstrieren Aussteller ihre Maschinen praxisnah in Aktion zu den Themen: Schrott & Metall, Holz & Biomasse sowie auf den beiden Musterbaustellen Straßen- und Wegebau sowie Kanalbau. Zudem können Aussteller ihre Produkte auch direkt am eigenen Stand live vorführen.

Demomessen profitieren von Unterstützung der Branchenverbände

Unter den Verbandspartnern ist der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), der über 3.000 hauptsächlich mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie vertritt und einer der größten Industrieverbände Europas ist. Nach Einschätzung des Verbandes erwarten die Hersteller von Abfall- und Recyclingtechnik weiterhin gute Impulse von der Novellierung der Gewerbeabfallverordnung. Es würden steigende Altholzmengen erwartet – mitverantwortlich sei die Baukonjunktur, analysiert Naemi Denz, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA. „Gleichzeitig steigen die Qualitätsanforderungen an Altholz. Geeignete Maschinen für die Aufbereitung können die Messebesucher in Karlsruhe auf der Aktionsfläche Holz & Biomasse in Aktion erleben.“

Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) vertritt mehr als 880 mittelständisch geprägte Unternehmen der Sekundärrohstoff-, Recycling-und Entsorgungswirtschaft. Er gehört von Anfang an zu den Partnerverbänden der RecyclingAKTIV.

Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock ist überzeugt, dass die Unternehmen der Branche noch mehr als bisher auf das Recycling setzen müssen. Der chinesische Importstopp und nicht zuletzt die gut bis sehr gut ausgelasteten Müllverbrennungsanlagen seien deutliche Marktsignale. Die Gewerbeabfallverordnung und das Verpackungsgesetz gäben hier eine klare gesetzliche Orientierung: „Um diese Vorgaben umzusetzen und im Markt bestehen zu können, brauchen Recyclingbetriebe die entsprechende Anlagentechnik. Die Doppelmesse RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE bietet die notwendige Orientierung, denn auf den Demonstrations- und Aktionsflächen kann man die hochmodernen Anlagen im Realbetrieb erleben“, erklärt Rehbock.

Zudem kooperiert die Messe Karlsruhe weiterhin mit dem vorherigen Veranstalter, der Geoplan GmbH aus Iffezheim. „Unsere beiden Demomessen profitieren stark vom weitreichenden fachlichen Engagement unserer Partner. Durch die enge Zusammenarbeit stellen wir sicher, dass unser Messeangebot aktuelle technische und gesetzliche Entwicklungen aufgreift und somit wichtige Markttrends abbildet“, erklärt Messe-Projektleiterin Claudia Nötzelmann. Damit seien die RecyclingAKTIV und die TiefbauLIVE auch im bauma-Jahr ein Pflichttermin für Fachkräfte und Entscheider.


RecyclingAKTIV – Demonstrationsmesse für Entsorgung und Recycling

TiefbauLIVE – Demonstrationsmesse für Straßen- und Tiefbau

Vom 5. bis 7. September 2019 trifft sich die Recycling- und Tiefbauwirtschaft in der Messe Karlsruhe, die zum zweiten Mal Schauplatz des Fachmesse-Duos RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE ist.

Mehr als 200 Aussteller präsentieren auf dem über 80.000 Quadratmeter großen Freigelände sowie in den lichtdurchfluteten Messehallen neueste Anlagen aller Bereiche der Wiederaufbereitung werthaltiger Stoffe sowie das gesamte Spektrum an Maschinen des Tiefbaus, insbesondere des Straßen- und Wegebau sowie Kanalbaus. Eine große Auswahl an Anbaugeräten, Zubehör und Dienstleistungen, wie Leasing, Wartung und Software, ergänzen das Produktangebot. Die Aussteller kommen aus mehr als einem Dutzend Ländern und geben den beiden Fachmessen damit internationalen Charakter. Das Messe-Doppel behält seinen zweijährlichen Turnus am neuen Standort in Karlsruhe – einer wirtschaftlich starken Region mit hoher Investitionsrate – bei.

Im Freigelände demonstrieren Aussteller ihre Maschinen praxisnah in Aktion – entweder am eigenen Stand oder auf einer der vier Aktionsflächen: Schrott & Metall, Holz & Biomasse sowie den beiden Musterbaustellen Straßen- und Wegebau sowie Kanalbau. Die klimatisierten Hallen, die direkt an das Freigelände anschließen, sind für Aussteller eine weitere Möglichkeit, sich ihrem Publikum auf hohem Niveau zu präsentieren.

Veranstalter: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH
Kooperationspartner: Geoplan GmbH
Unterstützender Verband aus dem Tiefbau: VDBUM
Unterstützende Verbände aus dem Recycling: bvse, BDSV, BRB, DA, QRB, VDMA, VDM
Weitere Informationen: www.recycling-aktiv.com bzw. www.tiefbaulive.com und
https://www.facebook.com/recycling.aktiv/

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok