Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Angestellte in Rangendingen, Bürgermeister Johann Widmaier, Melanie und Alexander Korn, Ute Dieringer, Geschäftsführerin von RES, Andreas Reiff, Mitglied der Korn-Geschäftsleitung, Nicole Färber, kaufmännische Angestellte in Rangendingen, und Hartmut Schwer vom Korn-Vertriebs- und Außendienst. Foto: Korn

Korn Recycling baut regionale Präsenz aus

Zum 1. April hat das Albstädter Unternehmen Korn Recycling die Recycling Entsorgung Süd (RES) in Rangendingen übernommen. Mit der Übernahme will das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen seine Präsenz weiter ausbauen.

Zu dem Albstädter Familienunternehmen gehören bereits zwei weitere Niederlassungen in Engstingen und Gammertingen. Das Unternehmen beschäftigt künftig über 160 Mitarbeiter. Zu den Hauptaufgabenfelder der Kornfamilie zählen die Komplett-Entsorgung von Abfällen aus Industrie- Gewerbe und Handelsunternehmen und Kommunen sowie das Recycling.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.