Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Recycling in Erfurt & Arbeitsplätze für die Region

Der Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein, sowie der Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, Wolfgang Jentz, waren kürzlich zu Besuch bei der Thüringen Recycling GmbH am Standort Erfurt.

00 thueringen recyclingEin gutes Gespräch: Oberbürgermeister Bausewein (li.) mit Geschäftsführer Kossack (re.)Der Oberbürgermeister wollte sich im Rahmen dieses Besuches u.a. über die Zusammenarbeit mit der SWE Stadtwirtschaft im Bereich der Altpapierverwertung unterrichten lassen. Herr Kossack nutzte die Gelegenheit, den Besuchern darüber hinaus einen umfassenden Einblick in den (globalen) Markt für Sekundärrohstoffe und die relevanten Einflußfaktoren (Ölpreisentwicklung, Konjunktur, Importrestriktionen in China etc.) zu geben.

Bevor der Besuch der Delegation bei eisigen Temperaturen mit einem Rundgang über das Betriebsgelände abgerundet wurde, diskutierte man angeregt und ausgiebig miteinander über vielfältige Themen, wobei der Oberbürgermeister die Verbundenheit der Landeshauptstadt mit den ortsansässigen Unternehmen und deren Relevanz für ein funktionierendes Gemeinwesen und eine stabile Wirtschaft betonte.

In diesem Zusammenhang wurde auch die im Raum stehende Werksschließung von Siemens erörtert, die zeigt, wie schnell das hohe Gut sicherer Arbeitsplätze für hunderte von Erfurter Familien in Gefahr geraten kann. Thüringen Recycling wäre als Entsorgungspartner von Siemens ebenfalls von einer Werksschließung betroffen und sowohl der Oberbürgermeister als auch Herr Kossack erklärten sich nicht nur aus diesem Grunde für solidarisch mit der Belegschaft des Werkes.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok