Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Jan Philipp Albrecht (MdEP), Bild: Ruprecht Stempell

Albrecht will Minister für „Digitales und Draußen“ werden

Der Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht (35 Jahre) soll neuer Minister für Umwelt-, Landwirtschaft-, Energiewende-, Natur- und Digitalisierung (MELUND) in Schleswig-Holstein werden.

Er wird damit die Nachfolge von Robert Habeck antreten, der als Parteivorsitzender von Bündnis90/Die Grünen im Herbst nach Berlin wechseln wird. Das gaben die Landesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Ann-Kathrin Tranziska und Steffen Regis, kürzlich bekannt.

Voraussichtlich wird Robert Habeck noch bis nach der Sommerpause (Ende September) an der Spitze des Ministeriums bleiben und dann an Jan Philipp Albrecht übergeben.

Die Grünen begründeten ihre Entscheidung für Jan Philipp Albrecht unter anderem damit, dass er als Europaabgeordneter bewiesen habe, dass er auch bei konfliktbeladenen Themen „gute und sehr diplomatische Kompromisse“ finden kann. Im Europaparlament ist er stellvertretender Vorsitzender des Innen- und Justizausschusses.

Jan Philipp Albrecht zu seiner Nominierung: „Ich möchte gerne die Erfahrung meiner Tätigkeit als Europaabgeordneter mit Gesetzgebungsverantwortung in die Arbeit einer Landesregierung einbringen und von dort aus den Blick für europäische Bezüge schärfen. Dafür ist das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung ein mehr als passender Ort. All diese Bereiche sind eng verwoben mit den Entscheidungen und dem Recht auf EU-Ebene: Seien es die Ziele für den Klimaschutz, die Reform der Agrarpolitik, die zahlreichen Richtlinien im Bereich von Umwelt- und Naturschutz oder das mir sehr am Herzen liegende Zukunftsthema der Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche.“

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok