Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Rolle der EU für Umweltschutz nimmt zu – sagt die Bevölkerung

Zwei Drittel der europäischen Bürger*innen sind der Ansicht, dass ihre nationale Regierung in umweltpolitischen Fragen mit der EU zusammenarbeiten sollte. Das ist das Ergebnis der neuen Eurobarometer-Umfrage zum Thema Umwelt, die die Kommission im November veröffentlicht hat.

Abgesehen von umweltpolitischen Fragen betrachten fast alle Europäer*innen den Schutz der Umwelt als wichtig oder sehr wichtig (94 Prozent). Dabei werden als drängendste Probleme der Klimawandel, die Luftverschmutzung und steigende Abfallmengen wahrgenommen.

Fast 9 von 10 Europäer*innen sind zudem davon überzeugt, dass auch sie als Einzelpersonen etwas für den Umweltschutz tun können. Am ehesten tun sie dies, indem sie Müll trennen, lokale Produkte kaufen oder Energie sparen.

Die Eurobarometer-Umfragen werden regelmäßig von der EU-Kommission in allen Mitgliedstaaten durchgeführt. Für die neueste Umfrage zum Thema Umwelt wurden im September und Oktober dieses Jahres 27.000 Teilnehmer*innen befragt.

Die Auswertung und weitere Informationen hier zum Download:

Spezial-Eurobarometer 468: Einstellung der europäischen Bürger gegenüber der Umwelt: 09-10.2017 Deutsche Fassung

Zur Übersicht Eurobarometer Umwelt 2017 auf der Webseite der Europäischen Kommission

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.
Datenschutz­erklärung Ok