Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Der neue DW 308 Rhino: zerkleinert schwierigstes Material und läuft Tag und Nacht

Er ist der größte seiner Klasse und so benimmt er sich auch. Der neue DW 308 Rhino des Umwelttechnikunternehmens Doppstadt schreddert alles, was ihm als Material unter die Walze kommt: Abfälle aus Industrie, Gewerbe und Haushalten; Baumischabfall, Bioabfall und Bahnschwellen; Grünschnitt, Stämme oder Wurzeln.

00 02 doppstadtSein liebstes Einsatzgebiet sind Aufbereitungsanlagen mit großen Durchsatzleistungen: Hier reduziert er zuverlässig die Stückigkeit und bereitet das Material zur weiteren Verwendung / Verwertung vor. Bis auf Beton, Stahl und Eisen kann er eigentlich alles.

Stark wie ein Nashorn: Der DW-Rhino bewältigt schwierige Aufgaben mit Effizienz

Der neue Walzenbrecher ist überall dort gut aufgehoben, wo Abfälle mit Durchsatzleistungen von über 40 t/h aufbereitet werden müssen. Seine überaus robuste Stahlkonstruktion garantiert höchste Stabilität und lange Lebensdauer. Die stationäre Lösung DW 308 Rhino ist wenig störungsanfällig und verfügt über lange Wartungsintervalle, entsprechend hoch ist die Verfügbarkeit. Doppstadt geht mit dem DW308 RHINO neue Wege in der Antriebstechnik, wo beim Vorgänger noch der DC Motor mit Gleichrichter zum Einsatz kam, ist heute ein robuster und wartungsfreier AC Antrieb mit modernster Steuerung verbaut. Durch den Doppstadt VarioDrive ist die Maschine effizienter und leistungsfähiger als alles was es bisher gegeben hat.

Eine Maschine, variabel wie der Markt

Und noch ein Vorteil: Der neue DW 308 Rhino verfügt über das QuickChange System, mit geringem Aufwand kann die Maschine von S-Zahn auf XL-Zahn oder von M-Zahn auf L-Zahn umgerüstet werden. Heute schon die Maschine für die Aufgabe von Morgen.

Henning Strunz, Geschäftsführer der Doppstadt Systemtechnik GmbH: „Der neue DW 308 Rhino ist der größte stationäre Walzenbrecher im Doppstadt-Angebot. Er vereint beste Technologien in einem stabilen und langlebigen Maschinenrahmen, zur einfachen Bedienung und effizienten Bewältigung der schwierigsten Aufgaben mit größtmöglichen Durchsatzleistungen und Variabilität. Damit ist er würdiger Nachfolger unseres bewährten und äußerst robusten DW 3080 E2 Mammut, den er ersetzt.“

Die Doppstadt-Gruppe

Das Umwelttechnikunternehmen Doppstadt ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Umweltlösungen. Das Unternehmen hat sich auf die Behandlung und Aufbereitung wiederverwertbarer Stoffe aus Abfall, Biomasse, Boden, Sand und Kies spezialisiert. Zu seinem Portfolio gehören wartungsfreundliche, einfach bedienbare Maschinen für höchste verfahrenstechnische Ansprüche aus den Recyclingbereichen Zerkleinern, Separieren, Sichten, Mischen, Splitten, Nassaufbereitung und Förderung. Weltweit arbeiten 700 Beschäftigte an der Entwicklung von Maschinen, Verfahren und Lösungen. Die Unternehmensgruppe verfügt über ein internationales Händlernetzwerk bestehend aus 42 Partnern in 45 Ländern. Das 1965 gegründete Unternehmen hat Standorte in Velbert, Wülfrath, Calbe, Wilsdruff und Wien sowie in Rockville (USA) in der Nähe von Washington.

Werner Doppstadt Umwelttechnik GmbH & Co. KG
Kontakt: Danny Föhse, Tel.: +49 (0) 39291 / 55-135, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Am Kalkstein 1, D-42489 Wülfrath
Tel.: +49 (0) 20 52 / 889 – 0, Fax: +49 (0) 20 52 / 889 – 144
www.doppstadt.com

Doppstadt-Maschinen im Film: https://www.youtube.com/watch?v=GSmci6jgD1g

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.