Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Andritz liefert neue Ausrüstungen für Stoffaufbereitung bei VPK Paper in Belgien

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ nahm Equipment für die Auflösung und Sortierung der PM 6 von VPK Paper in Oudegem, Belgien, erfolgreich in Betrieb. Die modernisierte Stoffaufbereitungslinie verarbeitet Wellpappenrohpapier, Kartonverpackungen, Faltschachtelabfälle sowie Wellpappe und hat eine Zulaufleistung zum bestehenden Niedrigkonsistenz-Pulper von rund 900 Tagestonnen.

Mit dem umgebauten Auflösungssystem wird die Entfernung von Störstoffen bei reduziertem Energieverbrauch verbessert. Der zusätzliche Grobsortierer erhöht die Faserrückgewinnung und die Betriebseffizienz. Der Lieferumfang umfasste einen neuen ANDRITZ-TrashWell-Schwerteilabscheider für den bestehenden Niedrigkonsistenz-Pulper, eine Entsorgungspumpe, eine FibreGuard-Entsorgungsmaschine und einen ModuScreen D-Grobsortierer für die neue, dritte Sortierstufe, ein Ersatz- und Verschleißteilpaket sowie Schulungen. Diese Inbetriebnahme bestätigt die große technologische Erfahrung von ANDRITZ mit mehr als 60 installierten Auflöse- und Entsorgungssystemen für Verpackungspapiere auf der ganzen Welt.

VPK Paper produziert hochwertige Verpackungspapiere wie Fluting, Testliner und Graupappe aus 100 Prozent Altpapier und Altkarton.

Quelle und weitere Informationen: wwww.andritz.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.