Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Überprüfung der Hausapotheke, Bild: ABDA

Sichere Entsorgung von Altmedikamenten mit ASCON PHARMAcycle

ASCON und Apotheken übernehmen Verantwortung für abgelaufene Arzneien und ihre Verpackungen. Bereits seit über fünf Jahren ist ASCON PHARMAcycle erfolgreich bundesweit als Rücknahme- und Entsorgungssystem für Altmedikamente tätig.

Mehr als 1.300 Apotheken haben sich dem ASCON System schon angeschlossen. Sie sammeln die abgelaufenen Medikamente und Verpackungen ihrer Kunden in speziellen Säcken, die von ASCON abgeholt und ordnungsgemäß entsorgt werden. Rund 1.300 Tonnen abgelaufener Medikamente und ihrer Verpackungen werden jährlich gesammelt, verwertet und die alten Arzneien ordnungsgemäß verbrannt.

Das Bewusstsein in der Bevölkerung bzgl. der Umweltrisiken durch falsch entsorgte Me-dikamente wächst, insbesondere die hohen Grund- und Trinkwasserbelastungen sind ein großes Thema. Entsprechend erwarten Verbraucher zunehmend eine Lösung für ab-gelaufene oder nicht gebrauchte Medikamente. Viele Stoffströme in Deutschland unter-liegen gesetzlichen Rücknahmeverpflichtungen, z. B. Verpackungen, Batterien, Elektro-nikaltgeräte. Für Arzneien gilt das bisher nicht.

ASCON greift daher einer rechtlichen Re-gelung voraus und bietet mit PHARMAcycle ein sicheres, umweltgerechtes und kunden-orientiertes Rücknahmesystem für Altmedikamente und ihre Verpackungen. Die Apothe-ker übernehmen Verantwortung und verpflichten sich durch ihre Teilnahme an PHAR-MAcycle selbst. Sie nehmen Arzneien zurück und geben sie über PHARMAcycle in eine ökologisch sichere Erfassung und Verwertung.

„PHARMAcycle ist die Chance für Apotheker, ihren Kunden eine verantwortungsvolle Entsorgung der alten Medikamente und ihrer Verpackungen bereitzustellen“, so Gesell-schafter Sascha Schuh. „Unser System erfährt große Resonanz, wir erwarten einen An-stieg auf über 2.000 teilnehmende Apotheken.“

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.