Seite ausdrucken

Altreifenbranche zusammenführen und Schlagkraft erhöhen

Deutschland verfügt über leistungsfähige Recycling- und Entsorgungsspezialisten, die sich um die fachgemäße Entsorgung und das Recycling von Altreifen und Gummi kümmern. Mehr als 30 Teilnehmer hatten sich real und online unter der Moderation von bvse-Referent Dr. Thomas Probst zusammengefunden, um der Branche eine stärkere Stimme als bisher zu geben.

Bernd Franken (Ecocalor GmbH) erläuterte vor dem Gründungsakt, warum sich die Unternehmen im Bereich Verwertung und Recycling von Reifen und Gummi selber organisieren müssen. Nach seiner Auffassung gebe es bisher keinen Verband, der die gesamte Bandbreite der Fachunternehmen, wie sie erforderlich ist, um Reifen- und Gummirecycling zu betreiben, vertrete. "Es war deshalb für mich naheliegend, mich näher mit der mittelstandsgeprägten Verbandsorganisation des bvse zu beschäftigen. Es gibt hier ein exzellentes Netzwerk mittelständischer Unternehmen. Es gibt außerdem eine sehr gute Struktur hinsichtlich rechtlicher Beratung, Marketing sowie der notwendigen Kontakte in die Politik hinein, die ein einzelnes mittelständisches Unternehmen so nicht aufbauen könnte", beschrieb Franken seine Überlegungen.

Weiter ..