Seite ausdrucken

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Stefan Schmidmeyer, Michael von Malottky, Eric Rehbock Bildquelle: bvse

QUBA-Qualitätszeichen Sekundärbaustoffe erobert den Norden

Im Januar 2022 überreichte die QUBA GmbH das erste Zertifikat für qualitätsgeprüfte und güteüberwachte Sekundärbaustoffe an ein Baustoffrecycling-Unternehmen in Norddeutschland.

„Die QUBA-Qualitätsoffensive rollt über das ganze Land“, freut sich bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock, der gemeinsam mit bvse-Geschäftsführer Stefan Schmidmeyer nach Hamburg gereist war, um dem Geschäftsführer der Otto Dörner Kies und Deponien GmbH, Michael von Malottky, persönlich das Qualitätszeichen für qualitätsgeprüfte und güteüberwachte Sekundärrohstoffe zu verleihen. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung stellt die Otto Dörner Kies und Deponien GmbH in ihrem Werk in Hittfeld ab sofort eine nach den derzeit gültigen bau- und umwelttechnischen Regelwerken zertifizierte Frostschutzschicht für den Einsatz im Straßen-, Wege- und Verkehrsflächenbau her, die den Einsatz des Baustoffes für Endanwender denkbar einfach und rechtssicher macht.

Schon früh im Projektstatus der QUBA hat sich der Geschäftsführer der Otto Dörner Kies und Deponien GmbH, Michael von Malottky, in die Entstehung der QUBA Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH eingebracht. Deren Ziel es ist, einen deutschlandweit flächendeckend funktionierenden Markt für Sekundärbaustoffe zu schaffen, in dem Sekundärbaustoffe und Primärrohstoffe gleichberechtigt und unter gleichen Bedingungen nachgefragt und eingesetzt werden können. Als die Stimme aus dem Norden vertrat von Malottky die Interessen der in Norddeutschland ansässigen Unternehmen und war maßgeblich daran beteiligt, die Gründung der QUBA voranzutreiben.

„Wir freuen uns, mit dem Abschluss der QUBA-Zertifizierung unseren Kunden ein Produkt anbieten zu können, dass diese einfach und bedenkenlos in ihre Projekten einbauen können. Das Qualitätssiegel bestätigt die Konformität der hergestellten Baustoffe mit den geltenden bau- und umwelttechnischen Regelwerken und stellt die ordnungsgemäße und schadlose Verwertung im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sicher“, erklärt Otto-Dörner-Geschäftsführer von Malottky.

Zur QUBA:
Die Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse) sowie des Deutschen Abbruchverbands e.V. (DA) und des Zentralverband des deutschen Baugewerbes e.V. (ZDB).