Seite ausdrucken

Digitale Übergabe des QUBA-Zertifikats an den Geschäftsführer der Frauenrath Recycling GmbH

Frauenrath Recycling erhält QUBA-Qualitätszeichen

Am 26.11.2021 überreichte QUBA-Geschäftsführer Thomas Fischer das Qualitätszeichen der QUBA an den Umweltspezialisten Frauenrath Recycling aus dem nordrhein-westfälischen Heinsberg.

Das Zertifikat ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass bei der Produktion des von dem Unternehmen hergestellten Recyclingmaterials die aktuell geltenden technischen Normen und gesetzlichen Umweltstandards eingehalten werden.

Sichtlich erfreut nahm der Geschäftsführer der Frauenrath Recycling GmbH, Ralf Brune, das Zertifikat entgegen. Die Übergabe erfolgte, der aktuellen Pandemiesituation angepasst, digital in einer gemeinsamen Videokonferenz, an der auch die Geschäftsführerin der Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe e.V. (BGRB) Christine Buddenbohm und QUBA-Qualitätsbetreuer Daniel Rutte teilnahmen.

Nach einem Mitgliederentscheid in diesem Jahr stellt die BGRB derzeit ihre Qualitätssicherung für Recyclingbaustoffe auf die Qualitätsrichtlinien der QUBA um. Die Frauenrath Recycling GmbH ist das erste BGRB-Mitglied, das die QUBA-Zertifizierung abgeschlossen hat.

Die Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse) sowie des Deutschen Abbruchverband e.V. (DA) und des Zentralverband des deutschen Baugewerbes e.V. (ZDB).

Das Qualitätssiegel der Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH bescheinigt für den zertifizierten Sekundärbaustoff die Einhaltung aller für Art und Einsatzzweck des Baustoffes relevanten bau- und umwelttechnischen Regelungen, postuliert über diese Regelungen hinausgehende Anforderungen („Mehrwert für den Endanwender“) und macht den Einsatz des Baustoffes für Endanwender denkbar einfach und rechtssicher.