Seite ausdrucken

bvse: Ersatzbaustoffe endlich vom Makel des Abfalls befreien

Der Bausektor ist die Branche mit dem höchsten Abfallaufkommen in Deutschland. Umso wichtiger, dass sich die Politik nach 15-jähriger Hängepartie auf eine Mantelverordnung einigt, die den Umgang mit Ersatzbaustoffen bundesweit einheitlich regelt.

Jetzt gehen die Beratungen in die entscheidende Phase. Aller Voraussicht nach wird der Bundesrat morgen über den Verordnungsentwurf abstimmen. Der Einsatz von Recyclingbaustoffen dürfe nicht länger die Ausnahme bleiben, sondern müsse endlich zur Regel werden, erklärt Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., im recyclingnews-Interview:

-> Hier geht es zum Interview