Seite ausdrucken

von links nach rechts: Jörg Felgner, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Klaus Wohnig, Vorstand APK Aluminium und Kunststoffe AG. Florian Riedl, Leiter Vertrieb und Marketing, APK Aluminium und Kunststoffe AG

Minister aus Sachsen-Anhalt besucht Messe-Stand der APK

Hoher Besuch für APK. Jörg Felgner, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, informierte sich auf dem Messestand der APK Aluminium und Kunststoffe AG auf der diesjährigen K-Messe in Düsseldorf über neuartige Wege im Kunststoff-Recycling.

Hierbei stellte bvse-Mitglied APK unter anderem ihren Newcycling-Prozess vor, ein chemisches Recylingverfahren, welches die sortenreine Trennung der einzelnen Kunststofftypen in Verbundabfällen ermöglicht. Beispielsweise lassen sich auf diese Weise die Polymertypen in Multi-Layer-Verpackungen separieren. Das Ergebnis sind hochqualitative Regranulate, welche unter anderem in technischen Spritzgussteilen oder Folien Einsatz finden.

Die APK mit Sitz in Merseburg (Sachsen-Anhalt) beschäftigt ca. 65 Mitarbeiter in Produktion, R&D und Verwaltung: https://www.apk-ag.de/de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok