Seite ausdrucken

Bildquelle: Schwarz Produktion

Schwarz-Gruppe beginnt mit Ausbau des Recyclingwerks MEG Übach-Palenberg

Schwarz Produktion erweitert Kapazitäten für PET-Wertstoffkreislauf

Mit dem ersten Spatenstich am 07.04.2022 beginnt der Ausbau des Kunststoff- und Recyclingwerks der MEG Übach-Palenberg (Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen). Im Beisein von Übach-Palenbergs Bürgermeister Oliver Walter erfolgte der Auftakt für das ehrgeizige Projekt, mit welchem die Schwarz Produktion ihre Kapazitäten zum Recycling von PET-Einwegpfandflaschen weiter steigern wird.

In Verbindung mit einer neuen Extrusionslinie soll die jährliche Kapazität des Werks um 12.000 Tonnen PET-Regranulat und damit um mehr als 50 Prozent gesteigert werden. Die Erweiterung beinhaltet zusätzliche Lagerflächen und Silos sowie Entlade- und Sortierkapazitäten für den Recyclingprozess. Auch entsprechende Emissionsschutzmaßnahmen, bspw. Lärmschutzwände, sind Teil des Projekts.

Für die Mitarbeiter werden zusätzlich Sozialtrakt und Parkflächen ausgebaut, da über 30 neue Arbeitsplätze entstehen. Entsprechende Stellenausschreibungen, vorwiegend im Bereich Technik und Qualität, sind ab sofort auf www.jobs.schwarz-produktion.com veröffentlicht.

„Wir sind davon überzeugt, dass unser Wertstoffkreislauf wichtige Impulse im Bereich nachhaltiger Getränkeverpackungen setzt. Unsere besonders leichten PET-Einwegflaschen aus 100 % Recyclingmaterial sind heute eine gleichwertige ökologische Alternative zu anderen Verpackungen. Deshalb investieren wir weiterhin in Forschung und Entwicklung und in den Ausbau unserer Infrastruktur,“ so René Witter, Geschäftsführer Kunststoff bei der Schwarz Produktion.

Quelle: https://schwarz-produktion.com