Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Recyclingfähig und bis zu 70% Materialeinsparung – die neue Ein-Stoff- Schlauchbeutel-Verpackung von FUJI PACKAGING und Maag ist für viele Lebensmittelanwendungen geeignet

Recyclingfähige Ein-Stoff-HFFS-Verpackungen für Lebensmittel

Der Flowpack-Spezialist FUJI PACKAGING aus Hamburg und der Iserlohner Verpackungshersteller Maag haben gemeinsam eine nachhaltige, horizontale Schlauchbeutel-Verpackung für Lebensmittel-Anwendungen entwickelt. Diese ist recyclingfähig und kann bis zu 70% Material einsparen.

Zudem bietet sie Logistikvorteile und führt somit zu einer besseren Klimabilanz.

Recyclingfähigkeit
Verpackungen mit modifizierter Atmosphäre für Lebensmittel bestehen in der Regel aus Mehrschicht-Verbunden aus bis zu drei unterschiedlichen Materialien. Diese gelten insbesondere auf Grund ihrer Untrennbarkeit als recycling-unverträglich.

Die von FUJI PACKAGING und Maag entwickelte Lösung folgt dem Ein-Stoff-Ansatz: Sie besteht ebenfalls aus mehreren Schichten, allerdings nur aus einem Material, bei gleichbleibenden Barriere- Eigenschaften. Der Vorteil: Sie kann nach der Verwendung in der Abfall- Sortierung direkt dem entsprechenden Stoffstrom zugeordnet und im Anschluss recycelt werden.

Materialeinsparung

Bei vielen Anwendungen können die Schlauchbeutel auch mit deutlichen Materialeinsparungen punkten. Zum einen, weil die Dicke des Verbundaufbaus bei gleichbleibenden Barriere-Eigenschaften reduziert werden kann. Zum anderen, wenn durch eine Umstellung von herkömmlichen Schalenverpackungen, wie sie zum Beispiel für Fleischprodukte eingesetzt werden, das Gewicht bis zu 70% verringert werden kann. Für die Hersteller ergeben sich neben der Ressourcen- Einsparung beim Material damit auch geringere Lizenzabgaben bei den Dualen Systemen.

Logistikvorteile gut für´s Klima

Wenn eine Schalen- auf eine Flowpackverpackung umgestellt wird, verringert sich das Transportvolumen signifikant. Weniger LKW- Ladungen führen zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßs mit einem positiven Effekt auf die Klimabilanz.

Sofort einsetzbar
Hersteller, die ihre Waren heute schon auf FUJI-HFFS-Anlagen abpacken, profitieren von einer schnellen Umrüstbarkeit auf die neue Ein-Stoff-Lösung. Das Material ist bereits umfangreich für verschiedene Lebensmittel getestet worden.

Informationen zu den Unternehmen:

FUJI PACKAGING ist Spezialist für horizontale Schlauchbeutel- Packanlagen mit hoher Verfügbarkeit und Lebensdauer. Sie bieten kompakte und produktschonende Zuführsysteme, führende Siegeltechnologie und Formatflexibilität für eine Vielzahl von Kategorien.

Die Maag GmbH ist bekannt für ihre Nachhaltigkeitsstrategie, die neben recyclingfähigen Verpackungsmaterialien die Optimierung von Prozessen durch Digitalisierung beinhaltet.

Bildmaterial, Quelle und weitere Informationen: www.maag.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.