Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Purpolen® PP von mtm: für den Einsatz in Caps & Closures erfolgreich getestet (Foto: mtm Plastics GmbH)

Regranulate für Verschlusskappen

Die mtm plastics GmbH mit Sitz im thüringischen Niedergebra bietet mit Purpolen® ein hochwertiges sortenreines Regranulat für den Einsatz auch in anspruchsvollen Endverbraucher-Produkten an.

Aktuelles Beispiel ist die Herstellung von Verschlusskappen und Schraubverschlüssen aus Purpolen® PP. Eine kürzlich für einen großen Markenartikelhersteller erfolgreich durchgeführte Testproduktion einer ersten Kleinserie hat die Eignung des mtm-Regranulats in vollem Umfang bestätigt. Zum Produktportfolio der mtm plastics GmbH gehört neben dem Premium-Kunststoff Purpolen® auch die Dipolen®-Produktreihe, deren Polyblends sich bereits seit Jahren als solide Commodity-Kunststoffe am Markt etabliert haben.

Alle Einzelheiten zu Qualitäten und Einsatzbreite der mtm-Regranulate erfährt der Besucher der diesjährigen Fakuma, die vom 17. bis zum 21. Oktober in Friedrichshafen stattfindet, am Stand der mtm plastics in Halle B2, Standnummer 2210. Dort erläutert das Vertriebsteam auch die Wachstumspläne der mtm plastics, deren Umsetzung bereits in vollem Gange ist. Die Borealis-Tochter investiert einmal mehr in zusätzliche Kapazitäten. Mit der Borealis-Group und deren Know-how bei Polyolefinen baut der Re-Polyolefin-Hersteller sein Angebot sowohl quantitativ als auch qualitativ weiter aus.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top