Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

MM verkauft Frischfaserkartonwerke Eerbeek und Baiersbronn

Die Mayr-Melnhof Gruppe ("MM") und eine Tochtergesellschaft der von Oaktree Capital Management, L.P. beratenden Fonds ("Oaktree") haben die feste Absichtsvereinbarung erzielt, die Frischfaserkartonwerke von MM in Eerbeek, Niederlande, und Baiersbronn, Deutschland, an Oaktree zu einem Eigenkapitalwert von 104,6 Mio. EUR zuzüglich einer Nettoverschuldung gemäß der endgültigen Schlussrechnung zu verkaufen.

Eerbeek und Baiersbronn haben zusammen eine Jahreskapazität von rund 245kt Frischfaserkarton (FBB), welche auf zwei Kartonmaschinen produziert wird, und beschäftigen rund 400 Mitarbeiter. Der Umsatz erreichte im Jahr 2020 195 Mio. EUR.

Die Veräußerung entspricht und ist Teil der Strategie von MM, sich auf neue Akquisitionen und Wachstumsinvestitionen zu konzentrieren.

"Wir freuen uns, dass unsere Werke in Eerbeek und Baiersbronn einen neuen Eigentümer bekommen, der beabsichtigt in ihre zukünftige Geschäftsentwicklung zu investieren. Wir danken vor allem der gesamten Belegschaft für ihre großartige Arbeit in den vergangenen drei Jahrzehnten bei MM. Der Verkauf bietet MM die Möglichkeit, einen signifikanten Barerlös für den weiteren Wachstumskurs zu realisieren", kommentiert Peter Oswald, CEO der MM Gruppe.

MM wird einen Konsultationsprozess mit den Arbeitnehmervertretern durchführen und erwartet, dass die Transaktion, die unter dem Vorbehalt bestimmter Abschlussbedingungen und behördlicher Genehmigungen, auch in Bezug auf die jüngsten Akquisitionen von MM, steht, im dritten Quartal 2021 abgeschlossen wird.

"Wir freuen uns über den Erwerb der beiden Frischfaserkartonwerke, in die wir zusätzliches Kapital zur Stärkung der Standorte investieren werden. Im Laufe der Jahre haben wir erfolgreich in mehrere Verpackungserzeuger in Europa investiert und glauben, dass der FBB-Markt attraktive zukünftige Wachstums- und Innovationsmöglichkeiten bietet", sagt Hermann T. Dambach, Managing Director, European Principal Group, Oaktree.

MM ist der führende Hersteller von Karton und Faltschachteln in Europa mit Fokus auf nachhaltige und innovative faserbasierte Verpackungslösungen. Die Gruppe beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

Oaktree ist ein führender globaler Investmentmanager, der sich auf alternative Anlagen spezialisiert hat, mit einem verwalteten Vermögen von 153 Mrd. USD (Stand: 31. März 2021).

Quelle: www.mayr-melnhof.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.