Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

1 millionste Tonne an der LEIPA PM 5

Im März nicht einmal ganze drei Jahre nach Umbau und Inbetriebnahme hat die LEIPA PM 5 ihre 1 millionste Tonne Wellpappenrohpapier produziert.

0412 LEIPAFoto: LEIPAIm März 2018, vor nicht ganz drei Jahren, befand sich die LEIPA PM 5 in der heißen Umbau- und Inbetriebnahmephase der von UPM erworbenen Papiermaschine im neuen LEIPA Werk Nord.

Sowohl an der Maschine selbst, wie auch den benachbarten bzw. zuarbeiteten Einheiten und Werksteilen wurde noch gearbeitet. Schließlich galt es nicht einfach nur, eine Papiermaschine von Zeitungsdruckpapier auf Verpackungspapier umzubauen. Vielmehr musste nach dem Erwerb des UPM Werkes Schwedt mit der damals noch unter dem Namen PM 11 bekannten Maschine, tatsächlich fast das gesamte Werk zur Produktion von hochqualitativem White Top Testliner (Wellpappenrohpapier auf 100 % Recyclingbasis) ertüchtigt werden. Der Lohn des Einsatzes: Am 31.03.18 um 2:30 Uhr schaffte das Team den ersten Tambour Papier an der PM 5.

Nicht einmal ganze drei Jahre später, hat die LEIPA PM 5 ihre 1 millionste Tonne Wellpappenrohpapier produziert. Eine beeindruckende Entwicklung und ein beeindruckender Beleg für die Leistungsfähigkeit. Nicht nur der Maschine, sondern vor allem des LEIPA Teams, welches diesen Meilenstein mit sehr viel Herzblut und Engagement – und trotz aller Corona bedingten Widrigkeiten – in dieser kurzen Zeit erreicht hat.

„Es waren drei Jahre mit einer in Summe sehr guten Anlaufkurve und allen Höhen und Tiefen der Papiermacherei – in den vergangenen 12 Monaten noch überlagert von der Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf die Märkte und das betriebliche Umfeld. Aber auch mit diesen anspruchsvollen Rahmenbedingungen haben wir gemeinsam eine deutlich positive Entwicklung erreicht – herzlichen Dank dafür, auch im Namen aller Führungskräfte!“, bekräftigt Falk Friedrich, Werkleiter des LEIPA Werkes Schwedt Nord.

Quelle: https://leipa.com

 

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.