Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Als Full-Line-Anbieter liefert Voith PAPRESA mit dem Umbau der PM 5 effiziente und gleichzeitig ressourcenschonende Lösungen. Bild: Voith

Voith optimiert Verpackungs-Papiermaschine von Zeitungshersteller PAPRESA in Spanien

Der südeuropäische Zeitungspapierhersteller PAPRESA beauftragte Voith im März, die PM 5 des Werks Rentería in Spanien komplett umzubauen. Der Start-up des zeitlich ambitionierten Projekts soll im ersten Quartal 2022 erfolgen.

Anschließend ermöglicht der umfangreiche Umbau eine deutlich effizientere und nachhaltigere Herstellung von Verpackungspapier. Die Kapazität liegt dann bei etwa 205.000 Tonnen Testliner und Wellenstoff pro Jahr, das PM-Design besitzt eine Geschwindigkeit von 1.200 m/min. Der Fokus der neuen PM liegt auf leichtgewichtigen Verpackungssorten zwischen 65 und 140 g/m², die Siebbreite beträgt 5.900 mm und die Papierbahnbreite am Roller 5.400 mm. Die Produktion von Zeitungspapier bleibt bei der Maschine PM 6 erhalten.

Starkes Wachstumspotential bei Verpackungspapier
In Zeiten des Onlinehandels gewinnen Verpackungspapiere an Bedeutung. Als Full-Line-Anbieter liefert Voith PAPRESA mit dem Umbau der PM 5 effiziente und gleichzeitig ressourcenschonende Lösungen:

"Diese Transformation ist unsere Antwort auf die rückläufige Nachfrage im Zeitungspapiermarkt und das stetige Wachstum des Verpackungspapiersektors, der dank des enormen Aufschwungs des E-Commerce mit 9-10 % pro Jahr wächst. Die Pandemiesituation beschleunigt den sprunghaften Anstieg der Nachfrage zusätzlich, was gute Aussichten für unsere Ergebnisse nach der Investition schafft. Andererseits werden wir weiterhin der führende südeuropäische Anbieter für Zeitungsdruckpapier sein. Wir sind froh, mit dem Komplettanbieter Voith den perfekten Partner für diesen Wandel gefunden zu haben," erklärte Miguel Sánchez, Präsident und CEO von PAPRESA

Umfangreicher Investitions- und Entwicklungsplan
PAPRESA verfolgt mit diesem Auftrag einen ambitionierten Investitions- und Entwicklungsplan. Bereits Anfang des Jahres beauftragte der Kunde den Full-Line-Anbieter Voith mit der Lieferung einer gesamten BlueLine OCC-Stoffaufbereitungsanlage für das spanische Werk Rentería. Auch hier profitiert PAPRESA von einem Service- und Digitalisierungspaket.

Quelle und weitere Informationen: https://voith.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.