Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Ausbau der Kartonagefabrik im walisischen Mold Bild: Smurfit Kappa

Smurfit Kappa investiert 40 MillionenEuro in Ausbau von Kartonagenfabrik

Papierverpackungshersteller Smurfit Kappa will die Kapazität seines Werkes in Mold in Nordwales weiter ausbauen. Es soll die größte Kartonagenfabrik Großbritanniens werden. Der Konzern möchte mit dem Ausbau dazu beitragen, die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungen zu erfüllen.

Die Investition in modernste Anlagen wird die CO2-Emissionen pro Tonne im Werk um 15 % reduzieren, heißt es in einer Pressemeldung des Unternehmens.

Eddie Fellows, CEO von Smurfit Kappa UK und Irland, kommentierte die Ankündigung: "Diese Investition in Nordwales wird unsere Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit erhöhen, um unseren Kunden in ganz Großbritannien und Irland konkurrenzlose, innovative Verpackungslösungen zu liefern. Wir sind entschlossen, die zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden auf nachhaltige Weise zu erfüllen. Es ist wichtig, dass unsere Investition Vorteile für die lokale Gemeinschaft und die Umwelt hat."

Das Design der Werkserweiterung fügt sich nahtlos in die lokale Landschaft ein. Es wird ein drei Hektar großer Naturpfad angelegt. Er umfasst einen lokalen Bach und einen neuen Fußweg, der sowohl von den Mitarbeitern des Standorts als auch von der örtlichen Gemeinde genutzt werden kann. In Zusammenarbeit mit Park in the Past, einem lokalen Kulturerbe- und Naturschutzprojekt, werden zusätzlich 10.000 Bäume, Sträucher und Büsche gepflanzt.  Überschüssiges Erdreich, das im Rahmen der Werkserweiterung abgetragen wird, wird für das nahe gelegene Denkmalschutzprojekt verwendet. 

Das Experience Centre auf dem Werksgelände bietet Kunden die Möglichkeit, in die Anlage zu kommen und zu sehen, wie Wissenschaft, Kreativität und Daten genutzt werden, um nachhaltige Verpackungslösungen zu entwickeln, anzupassen und umzusetzen.  

Das Werk, das 194 Mitarbeiter beschäftigt und seit 1994 in Betrieb ist, ist ein wichtiger regionaler Arbeitgeber. 

Quelle: www.smurfitkappa.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.