Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Mondi kooperiert mit britischer Supermarktkette Tesco für Herstellung von Recyclingtragetaschen

Der Verpackungs- und Papierkonzern Mondi und die britische Supermarkt- und Handelskette Tesco Central Europe haben eine neue Partnerschaft ins Leben gerufen, in deren Rahmen Mondi die Wellpappenabfälle des Einzelhändlers aufkauft, um daraus Recyclingpapier für die Einkaufstaschen des Einzelhändlers herzustellen.

0304 Tesco MondiBildquelle: MondiTesco arbeitet auf ein Netto-Null-Emissionsziel hin, heißt es in einer Pressemeldung.

Dies ist das erste Mal, dass Tesco direkt mit einem Papierhersteller zusammenarbeitet, um seinen Papierabfall, im Einklang mit den Zielen der Kreislaufwirtschaft in eine erneuerbare Ressource umzuwandeln. Mondi verwendet die Wellpappenabfälle des Einzelhändlers, um die Sorte EcoVantage zu produzieren, in der recycelte und frische Fasern kombiniert werden, um eine recycelbare und leistungsstarke Einkaufstasche zu erhalten.

Die Verwendung von Frischfasern in Kombination mit recycelten Fasern hat mehrere Vorteile. Das EcoVantage-Papier von Mondi kombiniert die Festigkeit, Bedruckbarkeit und das Aussehen einer Frischfaser-Oberschicht mit den Nachhaltigkeitsvorteilen einer Unterschicht aus Recyclingfasern.

Tesco hat die mit dem EcoVantage-Papier von Mondi hergestellten Einkaufstaschen in einem ersten Pilotprojekt in Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei im November 2020 auf den Markt gebracht.

Quelle und weitere Informationen: www.mondigroup.com

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.