Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

MM Karton AG meldet soliden Geschäftsverlauf

Die Mayr-Melnhof Gruppe verzeichnete auch im 2. Quartal 2020 unter zunehmend schwierigeren gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen einen insgesamt soliden operativen Geschäftsverlauf.

Obwohl die Nachfrage nach den Produkten, Karton und Kartonverpackungen für Güter des täglichen Bedarfes, eine gewisse Resilienz aufweist, wirkten der Lageraufbau bei Kunden zu Beginn der Pandemie sowie der deutliche wirtschaftliche Abschwung in mehreren Märkten gegen Jahresmitte jedoch zunehmend dämpfend.

Bei stabilen Umsatzerlösen blieb das betriebliche Ergebnis im 1. Halbjahr 2020, trotz Wertminderungen, nur leicht unter dem Vorjahr. In der Kartondivision trugen vorteilhafte Rohstoff- und Energiekosten sowie eine gute Behauptung der Kartonpreise zur positiven Entwicklung bei. Demgegenüber entwickelte sich die Packagingdivision, auch bedingt durch den Produktmix, etwas unter Vorjahresniveau.

Vor dem Hintergrund des globalen Wirtschaftseinbruchs und zunehmender Wettbewerbsintensität wird die Mayr-Melnhof Gruppe den Fokus auf Optimierung der strukturellen Kosten und vertiefte Marktdurchdringung durch Innovation und Produktportfolioveränderungen verstärken. Darauf gerichtete Investitionen sollen intensiviert werden.

Das Jahresergebnis wird weiter unter Vorjahr erwartet, da der verschärfte Konjunkturabschwung und notwendige Anpassungsmaßnahmen ergebnisbelastende Effekte mit sich bringen können.

Zum Herunterladen: Ergebnisse zum 1. Halbjahr 2020

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.