Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Eckhard Kallies ist neuer Spartenleiter für Flexible Verpackungen bei Koehler

Die im Schwarzwald ansässige Koehler Paper Group steigt in einen neuen Markt ein und stellt zum 1. März mit Eckhard Kallies als Director Flexible Packaging einen Experten ein, der seit fast 30 Jahren in der Papierindustrie beschäftigt ist, schreibt das Unternehmen auf seiner Webseite.

03 21 Kallies Eckhard koehler paper groupEckhard Kallies, Director Flexible Packaging bei Koehler   
Die Zielsetzung seines Unternehmens sei, nachhaltige Geschäftsmodelle in der Industrie für flexible Verpackungen zu etablieren, so der neue Spartenleiter.

Zum Aufbau der neuen Produktsparte wird das Papierunternehmen den Standort Kehl am Rhein in diesem Jahr mit einer weiteren Papiermaschine und einer neuen Streichmaschine ausstatten.

Durch die Investition von 300 Millionen Euro stellt Koehler sicher, Technologien zur Verfügung zu haben, die für die Industrie eine Benchmark darstellen. Neben herkömmlichen Papieren für flexible Verpackungen will das Unternehmen in Zukunft Papiere produzieren können, die mit ihren Barriere-Eigenschaften in einigen Verpackungsbereichen Kunststoff ersetzen können.

Die Streichmaschine soll ab Juli, die Papiermaschine ab September in Betrieb gehen.

Bildveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Koehler Paper Group.

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok