Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Estato: Rückkehr zu Wachstum trotz herausfordernden Rohstoff Märkten

Die Estato Umweltservice GmbH schloss das Geschäftsjahr 2016-17, welches Ende Juni 2017 endete, mit einer Steigerung von Umsatz und operativem Ergebnis (EBITDA) im Vergleich zum Vorjahr ab. Die Estato wächst damit so gut wie seit vier Jahren nicht mehr – bei weiterhin herausfordernden Marktbedingungen für Rohstoffe.

„Wir haben uns bei allen relevanten Kennzahlen deutlich verbessert. Unser internes Effizienzprogramm hat somit sehr gut funktioniert und die Estato geht gestärkt und als weiterhin wichtige Säule innerhalb der ATU/Mobivia-Gruppe in die Zukunft“, sagte Dr. Alexander Pöschl, als Prokurist für die kaufmännische Leitung zuständig.

Alexander Prokein, Prokurist und für Technik & Operations zuständig, ergänzt: „Nicht nur konnten wir wieder wachsen, wir haben v.a. auch weitere Verbesserungen für unsere Mitarbeiter in den betrieblichen Abläufen erreicht."

Die Estato Umweltservice GmbH beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an den Standorten Weiden i.d.OPf. und Werl bei Dortmund und erzielt einen Umsatz von rund 35 Millionen Euro. Das Unternehmen ist führend im Bereich der Herstellung von hochwertigen Gummigranulaten.

Quelle: estato-umweltservice.de

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top