Katharina Walter verstärkt bvse-Justiziariat


Neue bvse-Rechtsreferentin: Katharina Walter

Die Recycling- und Entsorgungsbranche hat in den letzten Jahren zunehmend mit neuen gesetzlichen Anforderungen und damit verbundenen Unsicherheiten zu kämpfen. Zur Bewältigung der daraus resultierenden Anfrageflut seiner Mitglieder hat die Rechtsabteilung des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. Verstärkung in Person von Frau Katharina Walter erhalten.  

Seit August 2015 unterstützt die gebürtige Dortmunderin das bvse-Justiziariat als Rechtsreferentin. Ihr besonderer Arbeitsfokus liegt unter anderem auf dem Bereich Kartellrecht, zu dem sie Erfahrung aus ihrem Rechtsreferendariat in der 4. Beschlussabteilung des Bundeskartellamts mitbringt.

Nach ihrem Studium im Rheinland, bei dem Sie erste Einblicke in verschiedene Bereiche des Umweltrechts erhielt, war Frau Walter u.a. bei einer Anwaltskanzlei in Südafrika tätig. Die 29-jährige Nordrhein-Westfälin und Ruderin im Frauenachter der Bonner Rudergesellschaft betreut in einer weiteren Funktion den bvse-Juniorenkreis, der Plattform für Nachwuchskräfte innerhalb der bvse-Mitgliedsunternehmen.


Kontaktformular

(*)

MITGLIEDSANFRAGE

Ja, ich interessiere mich für die Mitgliedschaft im bvse e.V., habe aber noch ein paar Fragen. Setzen Sie sich bitte mit mir zwecks Abklärung in Verbindung.


Kontaktformular

schliessen

Newsletteranmeldung

Mit unserem Newsletter „bvse am Mittag“ informieren wir Sie mehrmals wöchentlich über relevante Neuigkeiten aus der Branche und unserem Verband. Sie können den Newsletter jederzeit bequem mit einem einzigen Mausklick abbestellen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.