Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

In NRW fallen 5 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle an

Die Menge der in Nordrhein-Westfalen entstandenen gefährlichen Abfälle bezifferte sich in den vergangenen 5 Jahren jeweils knapp über 5 Millionen Tonnen und damit auf gleichbleibendem Niveau, erläutert das NRW-Landesumweltministerium im Umweltbericht 2016.

Weiterlesen: In NRW fallen 5 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle an

Aktualisierter Leitfaden zur Registrierung unter REACH

Ein praktischer Leitfaden des REACH-CLP-Biozid Helpdesks bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) unterstützt Unternehmen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit dem REACH-Prozess der Registrierung von chemischen Stoffen haben. Der Helpdesk bietet jetzt eine überarbeitete und aktualisierte Fassung von Teil A sowie einen neuen Teil C des "Leitfadens zur Registrierung unter REACH" an.

Weiterlesen: Aktualisierter Leitfaden zur Registrierung unter REACH

Neuer Geschäftsführer bei SAM

Dr. Olaf Kropp übernimmt Nachfolge von Hans-Joachim Schulz-Ellermann. Künftig besteht die Geschäftsführung der SAM aus Herrn Dr. Olaf Kropp sowie dem langjährigen Geschäftsführer Herrn Dr. Rainer Meffert.

Weiterlesen: Neuer Geschäftsführer bei SAM

PU-Schaumdosen: Über 95 % Recycling bei PDR

Kostenfreier Rücknahmeservice kommt bei Kunden an

99,3 Prozent der PDR-Kunden waren 2015 mit dem Rückhol- und Recyclingservice für gebrauchte Montageschaumdosen zufrieden oder sehr zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Kundenumfrage, welche die PDR Recycling GmbH + Co KG, Thurnau (Oberfranken), bei 717 Handwerksunternehmen durchführte.

Weiterlesen: PU-Schaumdosen: Über 95 % Recycling bei PDR

Batterien: Sammelquote gestiegen

Das Gemeinsame Rücknahmesystem ist mit seinem flächendeckenden Sammelstellennetzwerk und einer erneut gestiegenen Sammelquote von 45,9% der Garant für die geordnete Batterierücknahme in Deutschland“, stellt Georgios Chryssos, Vorstand der Stiftung GRS Batterien, bei der Vorstellung der Erfolgskontrolle 2015 fest. Insgesamt wurden 15.384 Tonnen Geräte-Altbatterien gegenüber 15.017 im Vorjahr zurückgenommen.

Weiterlesen: Batterien: Sammelquote gestiegen

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top