Der bvse informiert den Mittelstand über Abfall, Sekundärrohstoffe, Recycling und Entsorgung.

Menu
Sie sind hier:

Nach erfolgreichem Zertifizierungsprozess – Omnicycle ist Entsorgungsfachbetrieb

„Wir setzen von Anfang an auf Transparenz in allen Prozessen, Energie- und Kostenbewusstsein und auf eine rechtssichere Entsorgung“, betont Christoph Brüning, Geschäftsführer der Omnicycle GmbH in Vreden. Eine Engagement, das sich lohnt, denn seit neuestem darf sich das Spezialunternehmen über die offizielle Auszeichnung als sogenannter „Entsorgungsfachbetrieb“ (EFB) freuen.

Weiterlesen: Nach erfolgreichem Zertifizierungsprozess – Omnicycle ist Entsorgungsfachbetrieb

Firmenzuwachs bei der Buhck Gruppe

Rückwirkend zum 1. Mai 2017 ist die Buhck Gruppe 100% Gesellschafter der Hapke Rohstoffhandel GmbH geworden. Die Hapke Rohstoffhandel GmbH beschäftigt sich mit dem Handel von Sekundärrohstoffen, insbesondere von Recycling-Kunststoffen jeder Art.

Weiterlesen: Firmenzuwachs bei der Buhck Gruppe

bvse fordert: Klasse statt Masse

Die Verabschiedung des Verpackungsgesetzes stößt auf große Zustimmung in der Kunststoffrecyclingbranche. Der Vizepräsident des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung, Herbert Snell, erwartet, dass das Gesetz dem Recycling von Kunststoffverpackungen einen neuen Schub bringen kann.

Weiterlesen: bvse fordert: Klasse statt Masse

Reclay expandiert nach Osteuropa

Die Reclay Group baut ihre Aktivitäten in Osteuropa aus. Die Kölner Unternehmensgruppe hat das Unternehmen Trans Impeks d.o.o. mit Sitz im slowenischen Koper übernommen. In den nächsten Tagen erfolgt die Umfirmierung in Reclay Materials d.o.o. Mit der Übernahme vergrößert die Reclay Group ihr Angebot im Bereich Verwertung von Kunststoffabfällen und Rezyklaten.

Weiterlesen: Reclay expandiert nach Osteuropa

Kunststoffrecycler erhalten weiterhin ungenügende Qualität

Seit Jahren schon beklagen deutsche Kunststoffrecycler die zunehmend schlechte Qualität ihres Ausgangsmaterials, das sie aus den Sammlungen des dualen Systems erhalten. Ein aktueller Vergleich der Qualitäten von drei ausgewählten Fraktionen aus dem Jahr 2016 mit den entsprechenden Werten aus dem Vorjahr zeigt, dass sie nicht besser geworden sind.

Weiterlesen: Kunststoffrecycler erhalten weiterhin ungenügende Qualität

APK plant fünf innovative Kunststoff-Recyclinganlagen in Asien und Europa

APK plant zusammen mit strategischen Partnern, bis 2025 fünf Kunststoffrecyclinganlagen in Europa und Südostasien zu errichten. Hiermit leistet APK einen Beitrag zur Steigerung der weltweiten Kunststoffrecycling-Quote und zum Umweltschutz. Das Unternehmen aus Merseburg hat eine neue Technologie entwickelt, um Kunststofftypen und -verbunde zu recyceln, bei denen dies bisher nicht möglich war.

Weiterlesen: APK plant fünf innovative Kunststoff-Recyclinganlagen in Asien und Europa

Neuer Recyclat-Verschluss für den Frosch

Erstmals setzt Werner & Mertz serienmäßig einen Verschluss ein, bei welchem zu 100 Prozent Polypropylen-Recyclat aus der haushaltsnahen Sammlung, aus dem „Gelben Sack“, verwendet wird.

Weiterlesen: Neuer Recyclat-Verschluss für den Frosch

Icon Mitglieder Mitglied werden Presse top