Sie befinden sich hier: Home News
   |   

WAZ: Knallharter Kampf um Altkleider

Essen (ots) - Klingelt der Klüngelskerl noch? Steht der Container noch an der Ecke, wo wir die alte Strickjacke entsorgen? Es verändert sich im Bild unserer Städte einiges. Die Verwaltungen "ordnen die Entsorgung neu", wie es im ...›weiterlesen

Wettbewerb „Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2014“ gestartet

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ruft zur Teilnahme am Wettbewerb „Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2014“ auf, mit dem das Ministerium herausragende rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse, ...›weiterlesen

Elektro- und Elektronik-Schrott-Recycling mit Mehrwert

S+S Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, stellt auf der IFAT 2014 das neue Sortiersystem WEEE-SORT vor (Halle C1, Stand 411/512). Diese Sortiersysteme werden im E-Schrott-Recycling eingesetzt und teilen gemischte ...›weiterlesen

IFAT: Reiling präsentiert Produkte aus dem Fahrzeug- und Behälterbau

Die Reiling Unternehmensgruppe präsentiert auf der IFAT (Messestand F8 812/3) Produkte aus dem Bereich Fahrzeug- und Behälterbau. Neben dem Depotcontainer für Elektrokleingeräte zeigt das Unternehmen dessen Varianten für die Sammlung von Altpapier, Altkleidern und Glas. Dazu stellt Reiling ein mit einer Kranmulde ...›weiterlesen

Rohstoffwende in der bayerischen Bauwirtschaft

München. Die Rohstoffwende in der bayerischen Bauwirtschaft und die Förderung des Recyclings insbesondere im Bereich der Bau- und Abbruchabfälle stellte der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber in den Mittelpunkt bei den Recyclingtagen von Baustoff Recycling Bayern e.V. (BR Bayern) und bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe ...›weiterlesen

ALBA SE: Umsatz sinkt auf 1,7 Milliarden Euro

Köln. Der börsennotierte Umweltdienstleister und Rohstoffhändler ALBA SE hat 2013 einen Umsatzrückgang auf rund 1,7 Milliarden Euro (Vorjahresvergleichswert: 1,9 Milliarden Euro) hinnehmen müssen. Trotzdem sieht Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Axel Schweitzer, die Weichen für die Reorganisation des Unternehmens ...›weiterlesen

Bessere Abfallpolitik schafft Arbeitsplätze

Brüssel. Durch eine verbesserte europäische Abfallpolitik könnten bis 2025 etwa 750.000 neue Arbeitsplätze entstehen - bis 2030 wären es 860.000. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Europäische Umweltbüro (EEB) am Montag veröffentlichte.In dem Bericht „Advancing Resource Efficiency in ...›weiterlesen

Exklusiv für bvse-Mitglieder: Sonderkonditionen für eANVportal®

Das bvse-Mitgliedsunternehmen FRITZ & MACZIOL informiert darüber, dass für bvse-Mitglieder ab sofort Sonderkonditionen zur Nutzung des eANVportal® gelten. Als eANVportal® Neukunde können bvse-Mitgliedsunternehmen nun von exklusiven Preisnachlässen zu Tarifen und Dienstleistungen profitieren.  Nach Angaben von ...›weiterlesen

Kunststoffrecycling kann Besondere Ausgleichregelung in Anspruch nehmen

Gute Nachrichten aus Brüssel. Die Recyclingunternehmen sind über den NACE-Schlüssel 38.32 (Rückgewinnung sortierter Werkstoffe) in den Annex 3-Branchenliste des EEAG neu aufgenommen worden. Der Vizepräsident des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung Herbert Snell erklärte dazu: "Das ist eine ...›weiterlesen
schliessen

MITGLIEDSANFRAGE

Ja, ich interessiere mich für die Mitgliedschaft im bvse e.V., habe aber noch ein paar Fragen. Setzen Sie sich bitte mit mir zwecks Abklärung in Verbindung.

schliessen

Newsletteranmeldung

Mit unserem Newsletter „bvse am Mittag“ informieren wir Sie mehrmals wöchentlich über relevante Neuigkeiten aus der Branche und unserem Verband. Sie können den Newsletter jederzeit bequem mit einem einzigen Mausklick abbestellen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.