Sie befinden sich hier: Glas
|

Glasrecycling: Eine unendliche Erfolgsgeschichte!

Glasrecycling bedeutet, Altglas für die Produktion neuer Glasbehälter oder Flachglasprodukte einzusammeln, qualitativ aufzuarbeiten und der Glasindustrie zu liefern. Der große Vorteil des Werkstoffes Glas ist seine unendliche Wiederverwendbarkeit bei gleichbleibender Qualität. bvse-Mitgliedsunternehmen stellen dazu optimierte Sammelsysteme und hochmoderne Aufbereitungsanlagen für höchste Scherbenqualität zur Verfügung.

Deutsche Behälterglasindustrie verbucht positive Halbjahresbilanz

Die deutsche Behälterglasindustrie hat die erste Jahreshälfte 2014 mit einem Plus von 3,5 Prozent abgeschlossen. Treiber für das positive Ergebnis war vor allem der Inlandsmarkt, der ...weiterlesen

Glasrecyclingquote in Deutschland liegt bei 83 Prozent

83 Prozent - das ist die aktuelle Glasrecyclingquote in Deutschland im Jahr 2012. Damit liegt sie zwar zwei Prozentpunkte unter der Quote von 2011, aber im EU-Vergleich immer noch ...weiterlesen

Eine Erfolgsgeschichte: Glasrecycling in der Schweiz

Pro Kopf und Jahr werden in der Schweiz 44 kg Altglas gesammelt. Insgesamt macht das über 350.000 Tonnen, für die den Bürgern 12.000 Sammelstellen zur Verfügung stehen. Die ...weiterlesen

 

schliessen

Kontaktformular

(*)
schliessen

MITGLIEDSANFRAGE

Ja, ich interessiere mich für die Mitgliedschaft im bvse e.V., habe aber noch ein paar Fragen. Setzen Sie sich bitte mit mir zwecks Abklärung in Verbindung.