Sie befinden sich hier: Elektronik und E-Schrott
|

Rohstoffe sichern. Schadstoffe professionell entsorgen.

Elektro- und Elektronikaltgeräte sind wertvolle Rohstoffquellen. Neben Nichteisenmetallen finden sich dort verschiedene seltene Edelmetalle. Aber es gibt auch umweltschädliche Bestandteile, wie PCB-haltige Kondensatoren oder mit Flammschutzmitteln behandelte Teile wie Leiterplatten und Kunststoffgehäuse. Das Recycling sorgt dafür, dass Wertstoffe gesichert und Schadstoffe umweltgerecht entsorgt werden.

Huber: Recycling von Elektronikschrott verbessern

Augsburg. Für eine erfolgreiche Rohstoffwende in Bayern müssen wertvolle Rohstoffe in Abfällen besser verwerten und bislang ungenutzte Potentiale gehoben werden. Dies betonte der ...weiterlesen

ElektroG: Keine Änderung der bewährten Sammel- und Entsorgungskonzeption

Bonn. Das plötzliche Interesse der Kommunen an Elektro(nik)-Altgeräten sei eine interessante Wendung, nachdem diese ursprünglich bei der Schaffung des ElektroG mit diesem Abfallstrom ...weiterlesen

Elektro-Kleingeräte: Handel in die Pflicht nehmen

Der Vorsitzende der deutschen Umweltministerkonferenz, Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz fordert ein flächendeckendes Entsorgungssystem für ausgediente Mobiltelefone und ...weiterlesen

 

schliessen

Kontaktformular

(*)
schliessen

MITGLIEDSANFRAGE

Ja, ich interessiere mich für die Mitgliedschaft im bvse e.V., habe aber noch ein paar Fragen. Setzen Sie sich bitte mit mir zwecks Abklärung in Verbindung.